LAST MINUTEAnfahrt Helenen Hof
Welches Arrangement würden Sie am liebsten bei uns buchen?


 
Warum Fehmarn?


Fehmarn hat ein besonders mildes, und maritimes Reizklima. Mit fast 2.000 Sonnenstunden ist die Ostseeinsel eine der sonnigsten und trockensten Regionen Deutschlands. Fehmarn bietet eine Vielzahl von verschiedenen Stränden: Von feinen Sand- und Naturstränden bis zum Steilufer. Auch die idyllischen Landschaften Fehmarns werden sie in den Bann ziehen.

Für Abwechselung während ihres Fehmarn-Aufenthaltes ist dank des breit gefächerten Angebotes gesorgt. Egal ob Sonnen, Baden, Sport, Schwimmen, Spazieren, Radtouren,

Walken oder sogar Brandungs-Hochseeangeln, für jeden Besucher bietet Fehmarn die passenden Möglichkeiten. Sie sind Single, Pärchen oder Großfamilie? Wir haben garantiert das passende Fehmarn-Domizil für Sie.

Das macht Fehmarn zu einem besonderen Urlaubsziel. Besuchen Sie eines unserer drei Ferien-Domizile, vergessen Sie den Alltag und erleben Sie eine unvergessliche Zeit. Heiraten im Rathaus, auf einem Fischkutter oder in diesem Leuchtturm. Gern machen wir Ihnen für eine Unterkunft ein preiswertes Angebot.



Schon vom Festland aus begegnet Ihnen ein erstes, unverkennbares Merkmal der Insel: der 'größte' Kleiderbügel der Welt' als Verbindung zum Festland:
Die Fehmarnsundbrücke


Die Inseldaten:

Größe:
Mit 185 Quadratkilometer ist Fehmarn die drittgrößte Insel Deutschlands und einzige Ostsee-Insel im Urlaubsland Schleswig-Holstein.

Klima:
Mildes, maritimes Reizklima; mit fast 2.000 Sonnenstunden eine der sonnigsten und trockensten Regionen Deutschlands.

Hauptstadt:
Burg auf Fehmarn seit 750 Jahren

Fährhafen:
Puttgarden (Vogelfluglinie);
Direktverbindung nach Dänemark rund um die Uhr

Yachthäfen:
Burgtiefe, Fehmarnsund, Orth, Lemkenhafen, Burgstaaken

Fehmare: Strandlage Wellness-Beautybehandlung-Meerwasserwellenbad Sauna

Strände im Winter und Sommer
78 km Küsten-Vielfalt: Feine Sandstrände bis Naturstrände und Steilufer

Naturschutzgebiete:
Grüner Brink, Krummsteert-Sulsdorfer Wiek, Wasservogelreservat Wallnau.


Auszeichnungen:
Ostsee-Heilbad seit 1974; Umweltfreundlicher Fremdenverkehrsort 1997 mit einer Auszeichnung für innovative Leistungen im Rahmen des integrierten Umweltschutzkonzeptes.